Jessen, Carl Ludwig

* 22.2.1833 Deezbüll, † 4.1.1917 Deezbüll,


Maler. Nach einer Tischlerlehre half Jessen seinem Bruder Christian als Stubenmaler auf den nordfriesischen Marschhöfen. 1879 gehörte er zu den Gründungs- und Vorstandsmitgliedern des Nordfriesischen Vereins in Niebüll-Deezbüll. In dieser Zeit entwickelte er seine unverwechselbare künstlerische Darstellung des nordfriesischen Volkslebens. Er wurde fortan als "Friesenmaler" bekannt. Seine Gemälde hängen in zahlreichen Privatstuben und in Museen der Region. Er "schrieb mit seinem Pinsel zugleich die Geschichte des friesischen Volkstums" (Albrecht Johannsen), und noch heute werden seine Bilder als Inbegriff des "typisch Friesischen" gesehen. Seine fast fotografisch genauen Bilder sprachen seine Landsleute stark an und sind weiterhin äußerst populär in Nordfriesland. Denn auf ihnen konnte man Menschen und Gegenstände genau wieder erkennen.










Nordfriesland-Datenbank.de powered by NordfiiskInstituut.de

Nordfriisk Instituut

Impressum Haftungsausschluss