Wrixum

Wrixum (fries.: Wraksem) Die Gemeinde im Amt Föhr-Land liegt rund zwei Kilometer nordwestlich der Hafenstadt Wyk. Das "Heim des Wirik" fand als Wrikssum ca. 1438, als Werxum 1462 und als Wrichsum 1612 frühe urkundliche Erwähnung.

664 Einwohner (2006)

O. C. Nerong: Das Dorf Wrixum. Historisch und topographisch beschrieben, Dollerup 1898.

Friesische Straßennamen in Wrixum und ihre Bedeutung:
Fötjem: Flurname, Bezeichnung für Kurzacker; föötjem = eigentl. "kleiner Fuß, Füßchen" plus Lokativendung.
Hialwai: "Heideweg"; hial =Heide; wai = Weg.
Linge: Flurname, "Länge", wohl in der Bedeutung Langacker.
Tewelken: "kleine Stückchen", in Flurnamen im Sinne von Landstückchen (auch Äcker).








Nordfriesland-Datenbank.de powered by NordfiiskInstituut.de

Nordfriisk Instituut

Impressum Haftungsausschluss