Wiedingharde

(fries.: Wiringhiird = "Harde der Leute an der Wiedau", wurde auch nach ihrem früheren Hauptort "Horsbüllharde" benannt), historische Verwaltungseinheit im Nordwesten des nordfriesischen Festlandes, grenzt im Osten an die Karr- und im Süden an die Bökingharde. Kirchspiele: Aventoft, Emmelsbüll, Horsbüll, Klanxbüll, Neukirchen, Rodenäs.








Nordfriesland-Datenbank.de powered by NordfiiskInstituut.de

Nordfriisk Instituut

Impressum Haftungsausschluss