Wester-Ohrstedt

(fries.: Weester Uurst; niederdt.: Wester Ohrsted; dän.-mundartl.: Væster Orste) Die Gemeinde im Amt Viöl liegt rund zehn Kilometer östlich von Husum. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Westerorstede ca. 1438. Die Bedeutung des Ortsnamenteils "Ohr" ist unklar. Er leitet sich entweder vom altdänischen Wort für "Diener, Bote" ab oder von dem für "Pflug". So könnte Wester-Ohrstedt die "westliche Pflugstätte" gewesen sein.

1 112 Einwohner (2006)

Laur 1992.








Nordfriesland-Datenbank.de powered by NordfiiskInstituut.de

Nordfriisk Instituut

Impressum Haftungsausschluss