Johann-Heimreichs-Koog

Bedeichungsjahr: 1637, Größe: 145 Hektar, Deichlänge: rund 2,5 Kilometer. Herzog Friedrich III. von Gottorf (1597-1659) setzte per landesherrlichen Befehl 1636 die Bedeichung des im Nordwesten Pellworms gelegenen "Wester Neuen Kooges" in Gang. Später wurde der Koog nach seinem größten Landeigner, Johann Heimreich, benannt.








Nordfriesland-Datenbank.de powered by NordfiiskInstituut.de

Nordfriisk Instituut

Impressum Haftungsausschluss