Dreilandenkoog

Bedeichungsjahr: 1612, Größe: 162 Hektar, Deichlänge: rund 2,5 Kilometer. Auf Beschluss Herzog Johann Adolfs von Gottorf (1575-1616) hatten die drei Landschaften Eiderstedt, Everschop und Utholm das Vorland in der Bucht zwischen Tating und Vollerwiek einzudeichen. Geleitet wurde das Projekt von dem niederländischen Deichbauspezialisten Johann Claussen Rollwagen. 1625 beeinträchtigte eine schwere Sturmflut das Vorhaben, und man musste sich notgedrungen mit einem sehr viel kleineren Koog begnügen.








Nordfriesland-Datenbank.de powered by NordfiiskInstituut.de

Nordfriisk Instituut

Impressum Haftungsausschluss