Dingsbüllkoog

Bedeichungsjahr: um 1400, Größe: 270 Hektar, Deichlänge: rund 5,5 Kilometer. Dieser nördlich von Koldenbüttel gelegene Koog wurde bedeicht, ohne die völlige Verlandung des Gebiets abzuwarten. Das beweist der noch gut im Gelände erkennbare Verlauf eines ehemaligen Priels zwischen Schmeerkrug und Hakenhof. Die Bedeichungsarbeiten haben sich vermutlich über mehrere Jahre hingezogen.








Nordfriesland-Datenbank.de powered by NordfiiskInstituut.de

Nordfriisk Instituut

Impressum Haftungsausschluss