Blumenkoog

(fries.: Bluumenkuuch) Bedeichungsjahr: 1652, Größe: 180 Hektar, Deichlänge: rund 3,4 Kilometer. Als Anerkennung für besondere Leistungen im Deichbau erhielten die Amtmänner von Flensburg (K. v. Ahlefeldt) und Tondern (W. Blome) das Vorland zwischen dem Maasbüller Herrenkoog und Ockholm als Geschenk. 1648 bedeichten sie "ihren" Koog. Die korrekte Benennung Blomenkoog wurde im Laufe der Zeit in Blumenkoog abgeändert.








Nordfriesland-Datenbank.de powered by NordfiiskInstituut.de

Nordfriisk Instituut

Impressum Haftungsausschluss